9/16
10/16
11/16
12/16
1/17
2/17
Programm / Literatur im Künstlerhaus / 5/08


Dienstag, 20.05.2008, 19.30 Uhr // Literaturetage im Künstlerhaus

Karen Duve
Taxi

Moderation: Jutta Rinas

Bei Karen Duve liegen Witz und Schärfe ganz nah beieinander. Schon in ihrem Furore machenden Romandebüt Regenroman von 1999 zeigte sie sich als hervorragende Erzählerin, die sich das unbeschönigte Elend der Existenz vorknöpft – allzu gut kennt sie die Schwachstellen ihrer Antihelden –, ohne dabei auf ihren allgegenwärtigen Humor zu verzichten. Und auch in ihrem neuesten Werk Taxi erzählt Duve mit gewohnter Brillanz, Lakonie und Bodenständigkeit von einer jungen Frau, der das Leben nichts schenkt und die einen Beruf hat, in dem sie ständig Leute trifft, denen das Leben erst recht nichts schenkt.

Für Alex Herwig kommt die Annonce „Taxifahrerin gesucht“ als Rettung schlechthin daher. Obwohl sie ein Gedächtnis wie ein Sieb hat, büffelt sie Straßennamen und hat das Glück, auf einen extrem gnädigen Prüfer zu treffen. So wird sie schon bald von ihrer Kollegen-Clique aus gescheiterten Künstlern und Studenten und misanthropischen Gar-nicht-Akademikern aufgesogen – bis sie Marco trifft, einen extrem klein gewachsenen, aber umso bestimmter agierenden jungen Mann. Komisch, erbarmungslos und ehrlich bis auf die Knochen ist auch Taxi wieder ein waschechter Duve-Roman.

Karen Duve, geb. 1961 in Hamburg, lebt als freie Schriftstellerin mit ihrer englischen Bulldogge bei Brunsbüttel. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, ihre Romane waren Bestseller und sind in 14 Sprachen übersetzt.

Jutta Rinas, geb. 1963 in Mannheim, studierte Klavier, Musikwissenschaft und Germanistik und arbeitete für den WDR und die FR. Seit 1997 ist sie Redakteurin bei der HAZ.

Eintritt: 7,- / ermäßigt 5,-

Weitere Informationen:

Karen Duve
http://www.kiwi-verlag.de/autor/karen-duve/1314/

27.09.16 Webdesign & CMS U21 Hannover