9/16
10/16
11/16
12/16
1/17
2/17
Programm / Literatur im Künstlerhaus / 6/08


Mittwoch, 18.06.2008, 19.30 Uhr // Literaturetage im Künstlerhaus
Blommsday 2008

Guck dir an, wie er da schläft! - Die Nachtgedanken der Molly Bloom
Bloomsday mit Heiko Postma, Ruth Meyer & Robert Paterson

Traditionell, nämlich zum fünften Mal in Folge, feiern wir im Juni den Bloomsday mit Zeremonienmeister Heiko Postma. Wie gewohnt, wird ein Kapitel aus James Joyces Ulysses vorgelesen, dem Roman um den modernen Jedermann Leopold Bloom, der am 16. Juni 1904 seine ereignisreiche Odyssee durch Dublin absolviert. Anders als bei den Jahresfeiern zuvor wird Mr. Bloom diesmal allerdings weitgehend von außen abgeleuchtet, und das gehörig. Denn an diesem Bloomsday hat Mrs. Bloom das Sagen!

Die Schauspielerin Ruth Meyer liest die berühmte Schlusspassage des Romans, das „Penelope“-Kapitel. Darin lässt Molly Bloom ohne Punkt und Komma und auch sonst ohne Hemmungen in ihren Nachtgedanken nicht bloß den ziemlich ereignisreichen Tag Revue passieren, sondern auch ihre Kindheit in Gibraltar, ihre bescheidene Karriere als Sängerin und immer wieder die 16 Ehejahre mit Mr. Bloom.

Wie stets liefert Heiko Postma dazu kommentierende Einblicke, zum Beispiel in die trickreichen Bezüge zu Homers Odyssee. Und auch das gälisch-musikalische Element kommt nicht zu kurz: Robert Paterson, zeitgenössischer Barde aus Belfast, trägt stimmungsvolle Lieder aus Erin vor – darunter Molly Blooms Paradestück Love´s old sweet song. Und natürlich werden auch die entsprechenden Bloom´schen Lebensmittel serviert: Gorgonzola-Sandwiches (mit Senf!) und Rotwein.

Heiko Postma, geb. 1946 in Bremerhaven, promovierte 1975 mit einer Arbeit über Arno Schmidt. Er veröffentlicht Biographien, Essays, Rundfunk-Features und Literaturkritiken und lebt als freier Autor in Hannover.

Eintritt: 6,- / ermäßigt 4,-

Foto:Literaturbüro Hannover
Weitere Informationen:

Heiko Postma
Homepage von Heiko Postma
http://www.heikopostma.de

25.09.16 Webdesign & CMS U21 Hannover