8/16
9/16
10/16
11/16
12/16
1/17
Programm / Literatur im Künstlerhaus / 11/15


Samstag, 21.11.2015, und Sonntag, 22.11.2015, jeweils 10 - 18 Uhr // Künstlerhaus Hannover

BUCHLUST 2015 - 24 beste unabhängige Verlage
Ausstellung und Lesungen

Am Samstag und Sonntag, den 21. und 22. November 2015, jeweils von 10 bis 18 Uhr, öffnet die BUCHLUST zum 22. Mal ihre Pforten. Dieses Mal stellen 24 der besten unabhängigen Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Künstlerhaus ihre Bücher vor. Neun der 24 Verlage sind erstmals auf der BUCHLUST vertreten.

Die Aussteller 2015:
CW Niemeyer Buchverlage (Hameln), Edition Büchergilde (Frankfurt a.M.), Edition Moderne (Zürich), Edition Nautilus (Hamburg), Georg Olms Verlag (Hildesheim), Gerstenberg Verlag (Hildesheim), Hablizel Verlag (Lohmar), Hinstorff Verlag (Rostock), hochroth Verlag (Berlin/ Leipzig/ Wien), Kein & Aber Verlag (Zürich), zu Klampen Verlag (Springe), Klöpfer & Meyer Verlag (Tübingen), kunstanstifter verlag (Mannheim), Luftschacht Verlag (Wien), Merlin Verlag (Gifkendorf), Offizin Verlag (Hannover), Reprodukt (Berlin), Schöffling & Co. (Frankfurt a.M.), Steidl Verlag (Göttingen), Verlag Antje Kunstmann (München), Verlag auf dem Ruffel (Engelschoff), Verlagshaus Jacoby & Stuart (Berlin), Wallstein Verlag (Göttingen) und Wehrhahn Verlag (Hannover).


Man kann bekannte und beliebte Verlage aus früheren Buchlust-Jahren wiedertreffen, doch sind in diesem Jahr auch viele neue Verlage unserem Ruf gefolgt: Gut ein Drittel der Aussteller waren vorher noch nie auf der BUCHLUST.

Neu dabei sind Edition Büchergilde, kunstanst!fter, hochroth und Hablizel, der Wiener Luftschacht Verlag, aus Zürich Kein & Aber Verlag sowie die Edition Moderne. Auch aus Niedersachsen konnten wir neue Gäste gewinnen: Neben dem Verlag auf dem Ruffel, der sich auf zweisprachige Editionen von Büchern aus der Türkei und dem Nahen Osten spezialisiert hat, freuen wir uns besonders, dass der renommierte Göttinger Steidl Verlag - der für seine überaus sorgfältige Buchherstellung und für seine Arbeiten mit international renommierten Künstlern und Autoren wie Günter Grass und Karl Lagerfeld Geltung genießt - in diesem Jahr erstmals sein ausgewähltes Literatur-, Foto- und Kunstbuchrogramm auf der BUCHLUST ausstellt!

Außerdem wird die kleine, aber qualitätvolle hannoversche Verlagsmesse wie immer von einem vielseitigen Lesungsprogramm begleitet. Dies sind die BUCHLUST-Lesungen im Überblick:

Samstag, 21.11.15 / 14.00 Uhr
Eva Gritzmann & Denis Scheck:
"Solons Vermächtnis. Vom richtigen Zeitpunkt im Leben"


Samstag, 21.11.15 / 15.00 -16.00 Uhr
Signierstunde: Christian Schneider hat zu Rudyard Kiplings 150. Geburtstag dessen Roman "Über Bord" mit detaillierten, maritimen Illustrationen phänomenal inszeniert und signiert am Stand Nr. 16 der Edition Büchergilde

Samstag, 21.11.15 / 15.30 Uhr
Sascha Reh: "Gegen die Zeit"
(Schöffling & Co.)
Moderation: Simon Kurzenberger

Samstag, 21.11.15 / 17.00 Uhr
Julia Jessen: "Alles wird hell"
(Verlag Antje Kunstmann)
Moderation: Miriam Koruschowitz

Sonntag, 22.11.15 / 11.30 Uhr
Anna Baar: "Die Farbe des Granatapfels"
(Wallstein Verlag)
Moderation: Thorsten Ahrend

Sonntag, 22.11.15 / 14.00 Uhr
Sebastian Lörscher: "Mit dem Zeichenstift unterwegs"
(Edition Büchergilde)
Moderation: Andrea Baron

Sonntag, 22.11.15 / 16.00 Uhr
NDRkultur - Autoren lesen
Katharina Hartwell: "Der Dieb in der Nacht"
Moderation: Alexander Solloch

Der Eintritt zur Buchlust gilt für beide Tage und kostet inklusive Lesungsprogramm 4,- Euro. Zählkarten für die Lesungen gibt es auf der Buchlust jeweils ab 10.00 Uhr. Reservierungen vorab sind nicht möglich.


Die Buchlust wird gefördert von der Stiftung Niedersachsen und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Landesverband Nord. Vielen Dank! Wir danken außerdem der Firma lichtbreust für das schöne Licht und unserem Medienpartner NDRkultur!

Eintritt: 4,- Euro

24.08.16 Webdesign & CMS U21 Hannover