Stellenausschreibung

Bitte beachten Sie: Die Bewerbungsfrist für diese  Stelle ist abgelaufen. Wir können leider keine weiteren Bewerbungen mehr berücksichtigen.

Das Literaturhaus Hannover ist eine Kultureinrichtung in freier Trägerschaft (gemeinnütziger e.V.), die seit über 25 Jahren Literatur in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellt. Als Forum für den öffentlichen Dialog bieten wir in unterschiedlichen Formaten Projekte und Veranstaltungen zu ästhetischen und gesellschaftliche Themen. Im Zentrum unseres Veranstaltungsprogramms steht die deutschsprachige und internationale Gegenwartsliteratur. Wir betreuen zudem das Hannah-Arendt-Stipendium für verfolgte Autor*innen der Stadt Hannover, unterhalten u.a. das Literatur-Onlineportal für das Land Niedersachsen und engagieren uns in lokalen und überregionalen Netzwerken der Kultur und Bildung.

Wir suchen zum 01.02.2019 eine*n Mitarbeiter*in (w / m / d) in Teilzeit für den Bereich
Kommunikation (20 Std. / Woche)
mit den Aufgabenschwerpunkten Pressearbeit, Werbung, Social Media, Web.

Neben diesen Aufgabenschwerpunkten gehören auch allgemeine Büroarbeiten und Querschittsaufgaben zur täglichen Routine des Arbeitsbereichs.

Qualifikation

Voraussetzung für die Mitarbeit sind ein abgeschlossenes Studium in einer Geisteswissenschaft, wie Literaturwissenschaft oder Kulturwissenschaften, oder eine Ausbildung im Buchhandel oder Verlagswesen mit mehrjähriger Berufserfahrung. Insbesondere ist ein sicherer Umgang mit Sprache und Text wichtig. Erfahrungen mit Typo3 basierten Datenbanken und Fremdsprachenkenntnisse sind erwünscht.

Wir bieten eine an den TVL des Landes Niedersachsen angelehnte Bezahlung (TVL 9) sowie abwechslungsreiches Arbeitsfeld. Da Kultur dann angeboten wird, wenn andere Freizeit haben, ist die Bereitschaft, zeitweilig auch am Abend und am Wochenende zu arbeiten, Voraussetzung für die Arbeit bei uns.

Die Besetzung der Stelle erfolgt zum 01.02.2019, zunächst auf zwei Jahre befristet mit Option auf Entfristung. Vorstellungsgespräche finden ab Dezember statt. Reisekosten zu einem Bewerbungsgespräch können nicht erstattet werden.