Donnerstag, 9.9.2021 / 19.00 Uhr Ausgebucht!
Literaturfest Niedersachsen

Auftakt zum Literaturfest Niedersachsen „In the end is my beginning“

mit Hanns Zischler, Rike Schmid und Augustin Gorisse

Rike Schmid & Hanns Zischler © v. l. n. r. Antoine Jonquiere, Ulrich Weichert

„In the end is my beginning“ – „Im Ende steckt (m)ein neuer Anfang“: Das hoffnungsvolle Zitat steht als Motto über dem Literaturfest-Auftakt. Hanns Zischler, Schauspieler und Autor, hat Texte über unsere täglichen, oft unbewussten Rituale des Anfangs und des Endes zusammengestellt, die er zusammen mit Schauspielkollegin Rike Schmid vorträgt. Dazu gesellt sich die Stimme der Oboe, gespielt von Augustin Gorisse. Es geht um unterschiedliche Weisen und Wahrnehmungen, auf und in die Welt zu kommen und sie zu verlassen: Das Erwachen aus dem Schlaf, die mythologische Entstehung des Morgens, die Genesung. Auf der anderen Seite Alter und Abschied, häufig als Gang ins Dunkel dargestellt, aber genauso als eine rasch verglühende Steigerung des Lebens, eine „Erleuchtung“ für die letzte Reise. Unter anderem sind Texte von Jorge Luis Borges, Gertrud Kolmar, Emily Dickinson und Arthur Schnitzler sowie Albert Hofmann zu hören.

Rike Schmid, bekannt aus TV-Serien und Kinofilmen, studierte zudem Soziologie und Psychologie. 2018 war sie Praxisstipendiatin in der „Villa Massimo – Deutsche Akademie in Rom“.

Hanns Zischler, Schauspieler, Autor, Fotograf, bekannt aus Fernseh- und über 200 Kinofilmen u. a. für Wim Wenders, Helmut Dietl, Margarethe von Trotta oder Steven Spielberg. Als Autor und Herausgeber veröffentlichte er Sachbücher, Gedichte und Romane. 2009 Heinrich-Mann-Preis der Berliner Akademie der Künste, 2011 Bundesverdienstkreuz, 2016 Cicero-Rednerpreis.

Augustin Gorisse, seit 2016 als Solo-Englischhornist an der Staatsoper Hannover, spielt regelmäßig mit großen internationalen Orchestern und in freien Ensembles, u. a. dem Orchester im Treppenhaus.

Ort: VGH Versicherungen / Neubau, Schiffgraben 4 (Eingang Warmbüchenkamp)

BEGRENZTE TICKET-KAPAZITÄT!
EINE ÜBERTRAGUNG DER VERANSTALTUNG VIA LIVESTREAM IST GEPLANT.
ALLE INFORMATIONEN ZUM VORVERKAUF SOWIE ZUM LIVESTREAM FINDEN SIE UNTER WWW.LITERATURFEST-NIEDERSACHSEN.DE

Eine Veranstaltung der VGH Stiftung in Kooperation mit dem Literaturhaus Hannover.