Mittwoch, 1.12.2021 / 19.30 Uhr Abgesagt!
NDRKultur – Der Norden liest

Christoph Ransmayr „Der Fallmeister“

Moderation: Ulrich Kühn

Christoph Ransmayr © Magdalena Weyrer

Die Veranstaltung mit Christoph Ransmayr muss leider aus organisatorischen Gründen entfallen! Für die Erstattung bereits erworbener Tickets wenden Sie sich bitte an den NDR-Ticketshop.

Christoph Ransmayr erzählt in seinem Fallmeister virtuos und mit großer Sinnlichkeit von menschlicher Schuld und Vergebung. Im tosenden Wildwasser stürzt ein Langboot die gefürchteten Kaskaden des Weißen Flusses hinab. Fünf Menschen ertrinken. Der „Fallmeister“, ein in den Uferdörfern geachteter Schleusenwärter, hätte dieses Unglück verhindern müssen. Als er ein Jahr nach der Katastrophe verschwindet, beginnt sein Sohn zu zweifeln: War sein jähzorniger, von der Vergangenheit besessener Vater ein Mörder? Die Suche nach der Wahrheit führt den Sohn des Fallmeisters tief zurück in die eigene Vergangenheit: Getrieben von seiner Leidenschaft für die eigene Schwester und der Empörung über das Schicksal seiner aus dem Land gejagten Mutter, folgt er den Spuren seines Vaters. Sein Weg führt ihn durch eine düstere, in Kleinstaaten zerfallene Welt. Größenwahnsinnige Herrscher ziehen immer engere Grenzen und führen Kämpfe um die Ressourcen des Trinkwassers. Bildmächtig und mit großer Intensität erzählt Christoph Ransmayr von einer bedrohten Welt und der menschlichen Hoffnung auf Vergebung.

Christoph Ransmayr, geboren 1954 in Wels/Oberösterreich, studierte Philosophie und Ethnologie an der Universität Wien. Von 1978-1982 war er Kulturredakteur der Zeitschrift Extrablatt und Mitarbeiter verschiedener Zeitschriften im deutschsprachigen Raum. Er schreib Reportagen und Essays für die Magazine Transatlantik, Merian und Geo. Seit 1982 ist er freiberuflicher Schriftsteller. Seine Bücher wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt.

Ulrich Kühn, geboren 1967 in Karlsruhe, studierte Theaterwissenschaft, Germanistik und Philosophie und promovierte über das Zusammenspiel von gesprochener Sprache und Musik im Theater. Er arbeitete als freier Autor und Rezitator, ab 2000 auch als Moderator für den NDR, wo er seit 2007 Redakteur ist und nach den Magazinen nun die Literaturredaktion leitet.

Ort: Kleiner Sendesaal des NDR, Rudolf-von-bennigsen-ufer 22

TICKETS / Rückgabe: NDR TIcketshop, UNTER WWW.NDRTICKETSHOP.DE TELEFON: 0511 27789899.