Donnerstag, 6.9.2018 / 19.00 Uhr 20,- / 15,-
Literaturfest Niedersachsen

Literaturfest-Auftakt mit Detlef Bierstedt und Oliver Rohrbeck „Beziehungsweisen – eine Prima Vista Lesung“

Oliver Rohrbeck © Christian Hartmann
Detlef Bierstedt © M. Jauk

Zum Auftakt des Literaturfestes Niedersachsen bestimmt das Publikum, was gelesen wird. Einzige Voraussetzung: Es muss zum Thema „Beziehungen“ passen. Erlaubt ist alles, was zum facettenreichen Festivalthema „Beziehungen“ einfällt: vom tragischen Liebesgedicht über Romanauszüge aus Familienepen bis hin zum Kündigungsschreiben an den Vorgesetzten. Überraschungen sind garantiert, denn hier gibt es kein Netz und keinen doppelten Boden: Bierstedt und Rohrbeck lesen, was ihnen vorgelegt wird - prima vista!

Die Bücher und Texte werden vor der Veranstaltung eingesammelt – die Stellen sollten also bitte markiert sein. Und nicht vergessen: Nur wenn ein Name darauf steht, findet nach der Veranstaltung alles wieder seinen Weg zurück.

Detlef Bierstedt, geb. 1952, war an Theaterbühnen in Potsdam und Ost-Berlin. Im Westen folgten verschiedene Fernsehrollen, zuletzt als Berlins Oberbürgermeister in der preisgekrönten Serie »Babylon Berlin«. Bekannt ist Bierstedt vor allem durch seine Synchronisationen.

Oliver Rohrbeck, geb. 1965, ist dem Publikum vor allem als Detektiv Justus Jonas aus »Die drei ???« bekannt. Der vielfach ausgezeichnete Hörspielsprecher – u.a. erhielt er den Ohrkanus-Hörbuch- und Hörspielpreis 2008 – ist auch als Dialogregisseur und Dialogbuchautor tätig.

 

Ort: Gebäude der VGH Versicherungen, Schiffgraben 4, Hannover

Vorverkauf unter www.literaturfest-niedersachsen.de oder telefonisch unter der Nummer
0800 456 65 40 (kostenfrei aus dem dt. Festnetz)

Eine Veranstaltung der VGH Stiftung, in Kooperation mit den VGH Versicherungen und dem Literaturhaus Hannover