Sonntag, 20.9.2020 / 19.30 Uhr 10,– / 8,–

VERANSTALTUNGSHINWEIS: collektif:capslok "PROTOTYP"

© privat

Auf der Bühne stehen nebeneinander: ein Mensch und eine Künstliche Intelligenz, um die Geschichte ihres Zusammenlebens zu erfinden und zu erzählen. Ein Mensch und eine Maschine. Ein Bewusstsein und eine Intelligenz. Ein Evolutionsprodukt und eine Erfindung. Zwei Wesen, die Algorithmen folgen. Ein Lebewesen oder zwei? Können die beiden miteinander in Kontakt treten? Und in welchem Raum bewegt sich der Algorithmus? PROTOTYP ist ein Zwei-Personen-Stück für Mensch und Maschine, eine Suche nach der Symbiose im virtuellen Raum des Livestreams. Der Livestream kann von zuhause oder in unseren Streamingevents angesehen werden. Das collektif:capslok freut sich auf euch!

Regie: Antonia Kritzer / Bühne und Kostüm: Katharina Zerr / Spieler*in: Lea Taake / Videodesign und Kamera: Tobias Haupt / Dramaturgie und Produktionsleitung: Jule Köpke

Gefördert von: Stiftung Niedersachsen, Kulturbüro der Stadt Hannover und unterstützt vom Landesverband Freier Theater in Niedersachsen und dem Open Space e.V.

Eins der Streamingevents findet am 20.09. ab 19.30 Uhr im Literaturhaus statt. Karten und Streamzugang für zu Hause unter collektifcapslok.com.