23.11.2020
LiteraTour Nord 2020/21

Iris Wolff „Die Unschärfe der Welt“

Im Rahmen der LiteraTour Nord 2020/21 las Iris Wolff am 23.11.2020 im Studio der Hochschule Hannover aus ihrem Roman Die Unschärfe der Welt. Lesung und Gespräch moderierte Silke Behl stellvertretend für den LiteraTour-Nord-Standort Oldenburg. Aufgrund des geltenden Veranstaltungsverbots konnte die Autorin ihre Lesereise nicht wie geplant antreten.

Hinweis zur Publikumsabstimmung um den Preis der LiteraTour Nord 2021:

Im Laufe des Videos wird zwischenzeitlich ein "Codewort" eingeblendet. Dieses können Sie als Nachweis darüber, dass Sie sich die Lesung angeschaut haben, auf Ihren Stimmzettel eintragen. Wer nachweislich alle sechs Lesungen gesehen hat, ist zur Abstimmung berechtigt. Den Stimmzettel erhalten Sie bei uns im Literaturhaus – fragen Sie gern per Mail oder telefonisch danach.