16.2.2021

Ulrike Draesner "Schwitters"

Per Videokonferenz spricht Ulrike Draesner mit NDR-Kultur-Redakteur Joachim Dicks über ihren neuen Roman Schwitters, in dem sie dem Schriftsteller und bildenden Künstler Kurt Schwitters ins Exil folgt. In einer virtuosen Mischung aus Fakten und Fiktion entsteht das Panorama einer Zeit, in der angesichts einer brennenden Welt neu um Freiheit und Kultur gerungen wird.

Unser Video enthält auch einen virtuellen Rundgang mit Isabel Schulz durch das Sprengel Museum zu Werken von Kurt Schwitters. Die Leiterin des Kurt Schwitters Archivs zeigt ausgewählte Werke aus verschiedenen Schaffensphasen – darunter die Rekonstruktion des berühmten Merzbaus, der von der irrwitzigen Disziplin des hannoverschen Künstlers zeugt.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Kurt und Ernst Schwitters Stiftung.

Das Video steht bis zum 02.03. zum kostenlosen Abruf bereit.