Dienstag, 23.4.2024 / 19.00 Uhr 12,–/6,– zzgl. VVK
Das neongelbe Sofa

Das Neongelbe Sofa – Familienangelegenheitenmit Hartmut El Kurdi, Katharina Peter und Heinrich Thies

Moderation: Kathrin Dittmer

© photocase/AveCalvar

Das Neongelbe Sofa zieht ins Literaturhaus ein – und damit ein neues Lese- und Gesprächsformat, um Schriftsteller:innen aus Hannover eine Bühne zu bieten. Im Mittelpunkt des Formats stehen Zusammenhänge zwischen Literatur und aktuellen gesellschaftlichen Diskursen. Die Werkstattgespräche, die jeweils unter einem bestimmten Thema stehen, geben Einblicke in den literarischen Schaffensprozess und aktuelle Bücher.

In der ersten Ausgabe werden Hartmut El Kurdi, Katharina Peter und Heinrich Thies über Familienangelegenheiten sprechen. Der Schauspieler Rainer Frank wird aus den Texten lesen.

Hartmut El Kurdi wurde in Amman/Jordanien geboren und wuchs in London und Kassel auf. Er schreibt Theaterstücke und Geschichten für Kinder und Erwachsene sowie satirische Kolumnen.

Katharina Peter arbeitet seit 2002 als Autorin und Dramaturgin in freien Theatergruppen und wirkte in zahlreichen Projekten in Berlin und Hannover mit.

Heinrich Thies war bis 2015 Redakteur bei der HAZ und ist freier Autor von Biographien, Romanen, Sach- und Kinderbüchern.

Kathrin Dittmer leitet das Literaturhaus Hannover und ist in verschiedenen Literaturpreis-Jurys.

Eine Kooperation mit dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover und dem Autor:innenzentrum Hannover e.V.