Airene/photocase.de

Imaginäre Welten – Echtzeit

Literarische Resonanzen, ein Hoffest für alle, Lyrik für jetzt, viele Lesungen - nicht mit Startreckern aber mit Stargästen, eine "Grand-Tour" durch den Norden mit sechs Richtigen, Autorinnen und Autoren mit Sendungsbewusstsein - auch ganz konkret -, Klartext, neue und vertraute Laute und alle Jahre gerne wieder: Bloomsday, Buchlust, Gegenstrophen...  Jede Saison, jede Woche: einzigartige Premieren im Literaturhaus Hannover.

Standpunkt

Unser Schwerpunkt ist die deutsch- und fremdsprachige Gegenwarts­literatur. Wir halten viel von Wassergläsern, geben aber auch Flaschen aus.

Auf einen Blick.

Standort

Wir haben im Künstlerhaus Hannover einen anregenden Ort für das Kennenlernen von Literatur geschaffen, ein welt- und themenoffenes Kulturforum.

Über uns.

Willkommen!

Die Vielfalt des Mediums Buch ist größer denn je und immer gibt es etwas Neues. Bei uns kann man ganz entspannt dabei sein. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Buchen!

Aktuelles Programm

Das Literaturhaus ist unterwegs:  Es geht ins Sprengel Museum, wo sich mit Reinhard Spieler und Markus Orths alles um den Maler Max Ernst dreht. Doch erst sehen wir uns im  NDR Funkhaus, zur Lesung mit dem Buchpreisträger Robert Menasse. Und auch der Dezember leuchtet: Natascha Wodin und Martina Gedeck sind bei uns zu Gast. Und zum Jahresausklang erinnert Heiko Postma bei Apfelpunsch und Lebkuchen an Felix Timmermans.

Ein Schwerpunkt im Herbst und Winter bleibt die  LiteraTour Nord. Für alle Lesungen gibt es bereits Karten; neben Michael Roes lesen Carmen Stephan, Jochen Schmidt, Mariana Leky, Lukas Bärfuss und Jonas Lüscher.

Achtung: Auch für die Lesung mit Daniel Kehlmann im Februar ist der Vorverkauf schon aktiv!

Alle Veranstaltungen in der Übersicht Download Programmheft