Mittwoch, 8.5.2024 / 19.00 Uhr 12,–/6,– zzgl. VVK
Klartext

Johann Braun"Stadt von Rechts"

Moderation: Thomas Schaefer

© privat

Das Land wählt rechts und die Rechte zieht es aufs Land. Bis heute scheint diese Geographie vielen Betrachter:innen einleuchtend. Aus dem Blick gerät die Stadt. Und damit die vielfältigen Hinweise auf eine ausgeprägte rechte Lust an der zynischen und euphorischen Auseinandersetzung mit der Stadt als Zentrum gesellschaftlicher Aufmerksamkeit.

Johann Braun verfolgt diese ambivalente Auseinandersetzung. Sichtbar wird zynischer Hass auf die Dichte und Widersprüchlichkeit städtischer Räume, wie auch das rechte Verlangen nach Disziplinierung und Identifikation.

Johann Brauns Analyse ist ein hochinteressanter Beitrag zum Diskurs für eine offene, demokratische Gesellschaft.

Johann Braun ist Humangeograph an der Universität Heidelberg. Im Schnittfeld von Stadtforschung und Politischer Geographie forscht und lehrt er zu rechten Stadtpolitiken und raumbezogenen Vorstellungswelten der politischen Rechten.

Thomas Schaefer ist selbstständiger Lektor, Literaturkritiker und Autor u. a. Für taz, Titanic, Eulenspiegel und konkret.