Dienstag, 26.11.2019 / 19.30 Uhr 10,- / 5,-

Landpartie & Blauer Salon

Moderation: Joscha Röhrkasse

Leander Fischer © Nikolaus Stein
Miriam Flach
Christopher Heyder
Selene Mariani
Lara Huesmann
Joscha Röhrkasse

Die Landpartie erscheint jedes Jahr in der Edition Paechterhaus, seit bald 20 Jahren. Sie ist die Jahresanthologie der Studiengänge Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus sowie Literarisches Schreiben und Lektorieren an der Universität Hildesheim. Die Landpartie ist vielstimmig, abwechslungsreich und eine wirklich aktuelle Momentaufnahme der Literatur junger Autorinnen und Autoren und der Formen und Themen, die sie gestalten. In diesem Jahr ist die 19. Ausgabe dieser Werkschau erschienen. Sie versammelt Texte des aktuellen Bachelor-Studienganges.

Zudem liegt – auch bereits im zweiten Jahr – die Anthologie “Blauer Salon” vor, in der die Masterstudierenden des Instituts für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft ihre Projekte vorstellen. Die Edition Paechterhaus wird immer von Studierenden des jeweiligen Jahrganges geführt. Wir stellen gemeinsam mit dem Team einige dieser aktuellen Stimmen aus Hildesheim vor: Es lesen Leander Fischer, Miriam Flach, Christopher Heyder, Lara Huesmann, Selene Mariani und Joscha Röhrkasse.

Leander Fischer studierte in Wien, Berlin und Hildesheim, wohnt aber in der Nordstadt Hannovers. Neben Praktika bei Hanser Berlin und dem Internationalen Literaturfestival Berlin gab er verschiedene literarische Zeitschriften und Anthologien mit heraus, publizierte in den Lichtungen und der Rampe und gewann bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt 2019 den Deutschlandfunkpreis. Sein Debütroman erscheint voraussichtlich im Sommer 2020 bei Wallstein.

Miriam Flach, geboren 1995, lebt in Hannover. Seit dem Abschluss ihres Bachelorstudiums der Sprachen Deutsch und Englisch 2017 studiert sie Literarisches Schreiben und Lektorieren an der Universität Hildesheim. 2013 war sie eine der Sieger/innen des vom Staatsministerium Baden-Württemberg ausgeschriebenen Schreibwettbewerbs „Junge Menschen schreiben Geschichte“ anlässlich der Feierlichkeiten des Tags der Deutschen Einheit. Zuletzt wurden Texte von ihr unter anderem in einer Anthologie des Schreiblust-Verlags und dem Magazin zugetextet.com veröffentlicht.

Während seines Studiums an der Humbold-Universität besuchte Christopher Heyder die Schreibklasse bei Anne Habermehl am Schauspielhaus Wien. Danach war er zwei Jahre als Dramaturgieassistent am ETA Hoffmann Theater Bamberg engagiert. 2019 schloss er das Masterstudium am Literaturinstitut Hildesheim ab, wo er als Teil der Leitung des Institutsverlags „Edition Pächterhaus“ wirkte. Aktuell arbeitet er an einem Oral-History-Projekt.

Lara Huesmann erblickte an einem Freitag, den 13. in Hamburg das Licht der Welt und wuchs daraufhin in ländlichen Gefilden auf. Sie studierte Kulturwissenschaften und Literarisches Schreiben in Hildesheim und versucht schon ihr ganzes werktätiges Leben, auf das poetische Niveau ihrer Träume zu kommen.

Selene Mariani (*1994 in Frankfurt/Main) wuchs in Verona und Dresden auf. Seit Oktober 2017 studiert sie am Literaturinstitut Hildesheim und arbeitet an ihrem Romanprojekt Ellis. Sie wurde für den Literaturpreis Prenzlauer Berg und den Berliner Hörspielpreis nominiert und veröffentlichte in Anthologien.

Joscha Röhrkasse wurde in den 90ern in Hildesheim geboren. Er studierte Deutsche Philologie, Geschichte und Literarisches Schreiben und Lektorieren. Er ist Redakteur der Literaturzeitschrift Prisma – Zeitblatt für Text und Sprache, Herausgeber, Lektor und Grafikdesigner im Verschlag Verlag Göttingen und seit 2018 Produktionsleiter der Edition Paechterhaus, wo er mitunter die feministische Anthologie Submukös mitherausgab. Er veröffentlichte Texte in Zeitschriften und Anthologien, schreibt und produziert Musik als Teil der Rapcrew odd cültüre und organisiert über die Initiative F.K.K. Kulturveranstaltungen im Raum Niedersachsen. Seit September 2019 arbeitet er an seinem dritten Roman.

Weitere Infos: literaturinstitut-hildesheim.de/edition-paechterhaus/